Grundschule am Insulaner

Motoriktest für alle Insulaner/Innen

von: Jacob/Schwarz GS am Insulaner

Am 23./24. und am 27.11.2015 fand an unserer Schule für alle Klassen der Deutsche Motoriktest statt.
Diese Aktion geht auf eine Empfehlung der Sportkonferenz und die anschließende Abstimmung in der Gesamt- und in der Schulkonferenz zurück und wird durch die Einnahmen des diesjährigen Sponsorenlaufs finanziert.
Die verantwortliche Durchführung hat SoccAthletix - spielend fit werden übernommen; Lucas und Jesper sind vielen Schülern bereits durch Ernährungs- und Bewegungsworkshops in verschiedenen Klassen sowie durch spezielle Trainingseinheiten für unsere Turnierfußballer/Innen und durch Camps oder Sonderveranstaltungen bekannt.
Aber ohne die vielen Helfer aus Eltern-, Schüler- und Lehrerschaft hätten wir es in den drei Tagen sicher nicht geschafft! Deshalb ein herzliches Dankeschön an alle Helfer.
Die Teilnehmer hatten Übungen an 8 Stationen zu absolvieren:

  • - Sit-Ups
  • - Liegestütz
  • - Rumpfbeuge
  • - Balancieren auf 3 unterschiedlich breiten Balken
  • - Sprint
  • - 6 Min. - Ausdauerlauf
  • - seitl. Hin- und Herspringen
  • - Standweitsprung.

Außerdem wurden alle Kinder gemessen und gewogen.
Die Ergebnisse werden in ein entsprechendes Programm eingegeben und ausgewertet. Die Auswertung wird den Sportlehrern Anfang Januar zugestellt, die Eltern werden anschließend von der Schule über das Ergebnis ihres Kindes informiert.
Zielsetzung ist, eine allgemeine Grundlage zu schaffen, auf der die Sportlehrer den Sportunterricht an der Grundschule am Insulaner besser gestalten und qualitativ höher ausrichten können. Anhand festgestellter Stärken und Schwächen kann außerdem die Anschaffung von Sportmaterial, insbesondere von speziellen Kleingeräten, koordiniert werden.

Wie die Tage gelaufen sind?

Die Schüler/Innen waren überwiegend motiviert und konzentriert bei der Sache. Von vielen gab es ein positives Feedback. Für die Verantwortlichen, die Sportlehrer und die Helfer waren es natürlich anstrengende und turbulente, aber ebenso interessante und z.T. eindrucksvolle Tage. Auch wenn wir sicher einiges hätten besser machen können, war es für einen ersten "Komplettdurchlauf" eine gelungene Veranstaltung!

Letzte Station: 6 Minuten-Lauf

Während die Helfer alle Stationen abbauen, machen sich die Teilnehmer bereit, die letzte Station zu absolvieren: 6 Minuten-Lauf! Wie viele Runden schafft jeder in den 6 Minuten?

Foto vor den Matten Foto von einem Lehrer der erklärt

Geschafft...

Drei Tage lang herrschte in unserer kleinen Sporthalle reger Betrieb.

Foto von Schülern vor dem Start

Also, wir fanden's richtig gut!

Gruppenfoto

Diese Seite wurde am 30.11.2015 aktualisiert.

Heute schon nach den Terminen geschaut?

Diese Website wurde von idealseiten.de realisiert.